Konfiguration der JUNUX App

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie die JUNUX App konfigurieren können. Dazu gehören u.A. der Bondrucker, der Scanner und das EC-Karten-Terminal. Außerdem wird erklärt, wie Sie die App mit dem Shop-Backend verbinden.

Wie Sie die JUNUX App installieren wird unter Installation JUNUX App beschrieben.

Pairing

Um das jeweilige iPad als Kasse verwenden zu können, muss die JUNUX App bereits installiert sein.

  1. Starten Sie die App.
  2. Sie bekommen die Meldung, dass das Terminal nicht gepaired ist.Bildschirm beim ersten Start
  3. Öffnen Sie das App Menü, indem Sie von dem linken Bildschirmrand aus nach rechts wischen.App-Menü
  4. Im geöffneten App Menü tippen Sie unter Optionen auf den Punkt Einstellungen.
  5. Wählen Sie Pairing unter Allgemein aus.
  6. Tippen Sie auf Pairing durchführen. Es öffnet sich ein kleines Kamera Fenster.Pairing Menü ungepaired
  7. Falls noch nicht geschehen, starten Sie nun den Pairing Prozess im Backend.
  8. Richten Sie die Kamera Ihres iPads auf den QR Code im Backend.
  9. Sobald das iPad den QR Code erkannt hat, schließt sich die Kamera wieder und es werden Ihnen der Name und Standort des Terminals angezeigt. Kurz darauf schließt sich auch der QR Code im Backend automatisch.

Einrichten der Hardware

Um JUNUX verwenden zu können, benötigen Sie natürlich auch noch entsprechende Hardware. Wie diese eingerichtet wird, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Wenn Sie planen Bluetooth Geräte zu verwenden, müssen diese zuerst mit dem iPad verbunden werden. Wie Sie dazu vorgehen, entnehmen Sie bitte den Anleitungen Ihres Gerätes und/oder der iPad Hilfe.


Auswahl der Hardware

Im Menu unter Einstellungen wählen Sie die Option Treiber wählen aus. Auf der dann erscheinenden Seite können Sie nun auswählen, welche Hardware verwendet werden soll.
Treiberauswahl

Kassenfunktionen

Hiermit stellen Sie ein, über welchen Treiber die Kassen Schublade angesprochen wird. Derzeit werden alle Schubladen unterstützt, welche mit einem unterstützten Drucker kompatibel sind.

Bondrucker

Die JUNUX App unterstützt derzeit folgende Druckermodelle:

  • SM-T300
  • SM220i
  • SM-S230i
  • SM-T300i
  • SM-T400i
  • TSP650
  • TSP650II
  • FVP10
  • TSP700II
  • TSP800II
  • TUP500
  • mPOP

Barcode Scanner

Sie können mit der JUNUX App Barcodescanner von Socket Mobile, Honeywell sowie den zum Star mPOP gehörigen Scanner verwenden.

Zahlungsfunktionen

JUNUX unterstützt alle Kartenlesegeräte, welche das ZVT Protokoll unterstützen.
Zusätzlich werden auch Kartenleser von Sum Up und iZettle unterstützt.

Sollten Sie ein anderes Kartenlesegerät verwenden, ist dies auch kein Problem. Stellen Sie für den Kartenleser einfach den Dummy Treiber ein. Dann können Sie eine Zahlung per Karte manuell durchführen.


Konfiguration der Treiber

Je nach verwendeter Hardware finden Sie hier die möglichen Einstellungen.

Dummy Treiber

Die Dummy Treiber sind nur dann nötig, wenn eine bestimmte Hardware nicht verwendet wird oder inkompatibel ist.

Wenn Sie zum Beispiel ein Kartenlesegerät verwenden, welches nich mit der App gekoppelt werden kann, so verwenden Sie hier den Dummytreiber. In diesem Fall können Sie dennoch den Bezahlvorgang durchführen, wie in der Beschreibung der Grundfunktionen erläutert wird.


Honeywell

Sobald Sie Ihren Honeywell Scanner mit dem iPad verbunden haben und den entsprechenden Treiber gewählt haben können Sie sofort scannen. Die folgenden Einstellungen sind optional und dienen lediglich dazu, dass man oft genutzte Optionen nicht über Barcodes einstellen muss. Honeywell Einstellungen

Einstellung Beschreibung Optionen
Scanner Feedback Stellt ein, ob der Scanner abhänging davon, dass der Code erfolgreich gelesen wurde oder nicht, unterschiedliche Töne erzeugt. Ein / Aus
Lautstärke Stellt die Lautstärke des Scanners ein. Aus / Leise / Mittel / Laut
Tonlänge (Barcode gelesen) Stellt die Tonlänge bei erfolgreich gelesenem Code ein. Kurz / Lang
Frequenz (Barcode gelesen) Stellt die Frequenz bei erfolgreich gelesenem Code ein. Niedrig (1600Hz)
Mittel (2700Hz)
Hoch (4200Hz)
Frequenz (Fehler) Stellt die Frequenz bei nicht erfolgreich gelesenem Code ein. Standard (250Hz)
Hoch (3250Hz)


Socket Mobile

Die Socket Mobile Scanner müssen lediglich mit dem iPad gepaired werden und als Treiber ausgewählt sein. Es ist keine weitere Konfiguration nötig. Hier werden Ihnen lediglich die verwendete API Version sowie der Verbindungsstatus angezeigt.


Star IO (universal)

Hier können Sie alle mit StarIO kompatiblen Drucker einstellen.

  1. Tippen Sie auf Drucker suchenStar IO Einstellungen oben
  2. Wählen Sie aus, ob Sie einen Bluetooth oder Netzwerkdrucker (LAN) suchen möchten.Auswahl Verbindungstyp
  3. Ihnen wird eine Liste mit allen gefundenen Druckern angezeigt. Tippen Sie auf den gewünschten Drucker oder auf Abbrechen, wenn kein Drucker angezeigt wird.Druckerauswahl
  4. Im Abschnitt Drucker können Sie nun die verwendete Rollenbreite einstellen. Tippen Sie auf Anwenden um die Einstellung zu speichern.Druckereinstellungen unterer Bereich
  5. Sollte der Drucker mit einem Barcode-Scanner verbunden sein, können Sie im Abschnitt Barcode-Scanner die Verwendung des Scanners aktivieren. Tippen Sie zum Übernehmen der Einstellung auf Anwenden.

ZVT

JUNUX beherrscht das ZVT Protokoll, welches zur Kommunikation mit Kartenlese-Terminals entwickelt wurde. Hier können Sie jedes ZVT kompatible Terminal einrichten.

  1. Geben Sie die IP-Adresse, Port und Passwort wie im Terminal konfiguriert ein.
  2. Wählen Sie, ob Sie bei Kassenabrechnung auch den Kassenschnitt durchführen möchten.
  3. Deaktivieren Sie die Administrator Funktionen falls gewünscht. (empfohlen)

 ZVT Einstellungen


Sum Up

JUNUX unterstützt das Sum Up Kartenterminal. Für die Nutzung von Sum Up brauchen Sie ein entsprechendes Kundenkonto. Um Zahlungen mit dem Kartenlesegerät durchführen zu können, müssen Sie sich mit Ihrem Sum Up Konto in der JUNUX App einloggen.

  1. Wählen Sie hierfür in den App Einstellungen den Punkt Sum Up (1) und klicken auf Anmelden (2)  SumUp Konfiguration
  2. Melden Sie sich anschließend mit Ihren Sum Up Kontodaten an Login
  3. Sobald Sie sich erfolgreich eingeloggt haben, kann der Punkt Einstellungen (3) gewählt werden  SumUp Einstellungen
  4. Für die Einrichtung des Kartenlesers befolgen Sie bitte, für die jeweilige Betriebsart, die Instruktionen auf dem Bildschirm  SumUp Einstellungen

Sollten Sie Hilfe bei der Konfiguration Ihres Sum Up Accounts, Kartenlesegerätes oder der Zahlungsabwicklung benötigen, wenden Sie sich bitte an den Sum Up Support.


iZettle

JUNUX unterstützt ebenfalls das Kartenlesegerät von iZettle. Damit Sie dieses nutzen können brauchen Sie ein entsprechendes Kundenkonto bei iZettle. Mit diesem Konto können Sie sich dann in der JUNUX App einloggen und das Kartenlesegerät konfigurieren.

  1. Wählen Sie hierfür in den App Einstellungen den Punkt iZettle (1) und klicken auf iZettle Einstellungen (2)  iZettle Konfiguration
  2. Melden Sie sich anschließen mit Ihren Kontodaten an  iZettle Login
  3. Sobald Sie sich erfolgreich angemeldet haben, können Sie die Einstellungen für Ihr Kartenlesegerät vornehmen iZettle EinstellungeniZettle Kartenleser Einstellungen

Sollten Sie Hilfe bei der Konfiguration Ihres iZettle Accounts, Kartenlesegerätes oder der Zahlungsabwicklung benötigen, wenden Sie sich bitte an den iZettle Support.